Kursbedingungen

Kursbedingungen für Kinder-Schwimmkurse

Bitte bis zum Schluss lesen!

1. Kursgebühr

Für jeden Neukunden fällt zzgl. zur Kursgebühr eine einmalige Anmeldegebühr von 20€ (pro Familie) an (ab August 2018).

Sie erhalten eine Rechnung per Mail als PDF sowie eine Kursbestätigung mit allen Angaben zum Schwimmkurs.

Die Kursgebühr ist nach Rechnungserhalt binnen zwei Wochen unter Nennung der Rechnungsnummer zu bezahlen.

Eine Ratenzahlung ist möglich. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse darauf an.

Der Platz ist erst nach Zahlungseingang verbindlich bestätigt. Einige Kurse haben lange Wartelisten, daher behalten wir uns vor, den Platz bei fehlender Zahlung anderweitig zu vergeben.

Bei Rücktritt 14 Tage vor Kursbeginn wird die Kursgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 40,- € (Anmeldegebühr+Bearbeitungsgebühr) zurückerstattet. Der Rücktritt muss schriftlich per Email erfolgen. Bei Absagen nach  der genannten Frist oder Nichterscheinen zum Kurs ist keine Rückerstattung der Kursgebühr möglich. Eine Gutschrift für einen Ersatzkurs ist nicht möglich. Mit der Stellung eines Ersatzteilnehmers sind wir einverstanden.
Sollte ein Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Kursleiters oder aus einem anderen wichtigen Grund unsererseits abgesagt werden, wird die im Voraus gezahlte Kursgebühr vollständig zurückerstattet. Weitere Ansprüche entstehen nicht.
Die Kursgebühr kann nicht zurückerstattet werden, wenn der Kurs durch den Teilnehmer abgebrochen wird.

2. Im Krankheitsfall

Sollte Ihr Kind aufgrund von Krankheit (oder anderen wichtigen Gründen fehlen), können verpasste Schwimmstunden (ausgenommen sind die Crashkurse) an einem anderen Tag, nach Absprache mit uns, nachgeholt werden (Mo, Do, Fr oder Sa). Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Kursbestätigung.

Bitte melden Sie Ihr Kind möglichst frühzeitig per Mail oder SMS ab, damit wir Nachholtermine für andere Kinder vergeben können. Um die nachzuholenden Stunden zu vereinbaren, bitten wir die Eltern sich möglichst vor Ort um Termine zu bemühen, zur Not per Mail mit uns in Verbindung zu setzen. Wir behalten uns vor ein Attest zu verlangen, weitere Ansprüche entstehen nicht. Es ist die Kulanz der Schwimmschule Nachholtermine anzubieten. Sind Ihnen vor Kursbeginn bereits Termine bekannt, an denen Ihr Kind nicht am Kurs teilnehmen kann, teilen Sie uns diese bitte umgehend per Email mit. Diese Stunden dürfen in jedem Fall nachgeholt werden.

Fehlzeiten, die vor Kursantritt mitgeteilt werden, können finanziell nicht erstattet werden.
Eine Terminabsage muss schnellstmöglich, schriftlich per Mail, mindestens 24 Stunden vor dem gebuchten Kursstundenbeginn erfolgen. Bei unentschuldigtem Fehlen oder Absagen am selben Tag behalten wir uns vor, diese nicht zu ersetzen, auch wenn es sich um Krankheitsfälle handelt. Verbindliche Nachholstunden, die wieder abgesagt werden oder bei Nichterscheinen, verfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

3. Haftung

Körperliche und/ oder gesundheitliche Einschränkungen, die für diesen Kurs relevant sein könnten, müssen der Leitung der KiSchwiSchu unbedingt schriftlich und dem Schwimmteam vor Ort nochmal mündlich mitgeteilt werden. Die Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Klären Sie bitte mit Ihrem Kinderarzt ab, ob Ihr Kind an einem Schwimmunterricht teilnehmen darf.
Die Übungseinheiten können ggfs. zu körperlichen Beschwerden führen, wenn die Übungen nicht gemäß den Anweisungen des Lehrpersonals ausgeführt werden.
Die Haftung von der KiSchwiSchu und seiner Erfüllungsgehilfen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
Um einen reibungslosen Kursablauf zu gewährleisten, ist es notwendig, den Anweisungen der Instruktoren unbedingt Beachtung zu schenken. Falls dies nicht erfolgt, ist eine Fahrlässigkeitshaftung ausgeschlossen.
Für verlorene oder gestohlene Wertgegenstände übernimmt die KiSchwiSchu keinerlei Haftung. Es gilt die Hausordnung des Veranstaltungsortes. Bitte behalten Sie Ihre Wertsachen immer bei sich oder bringen diese erst gar nicht mit in die Veranstaltungsstätten.

Die Teilnahme am Schwimmkurs geschieht in eigener Verantwortung.

4. Kursablauf

Bei allen Kursen bitten wir die Eltern bzw. Begleitperson pünktlich zu Kursbeginn im Bad zu erscheinen, dem Kind beim Umziehen in Ruhe zu helfen (wenn nötig), beim Anziehen der Schlori-Schwimmkissen zu helfen (wenn diese benötigt werden)  und den Kursablauf mit ihrer Anwesenheit nicht zu stören.

Sollten Sie mal zu spät zum Kurs erscheinen, bleiben Sie bitte ruhig und verweilen noch ein paar Minuten mit im Bad, bis Ihr Kind den Anschluss gefunden hat. Stören Sie den Unterricht nicht.

Im Schwimmbadbereich, auch in den Umkleiden, bitte NICHT essen und KEINE Glasflaschen mitbringen! Bitte den Schwimmbadbereich sowie die Umkleiden NICHT mit Straßenschuhen betreten.
Der Schwimmunterricht findet OHNE Anwesenheit der Eltern/ Begleitpersonen statt. Es besteht die Möglichkeit die ersten/ letzten fünf Minuten einer Kursstunde zuzusehen. Bei Unstimmigkeiten, bitten wir Sie, sich nur an die Kursleitung im Bad zu wenden. Ausnahmen, Besonderheiten sind immer mit dem Personal vor Ort abzuklären. Bitte halten Sie sich eigenständig daran.

Erkrankungen, die den Schwimmbadbesuch bis zur völligen Genesung des Kindes ausschließen, sind:

– Ansteckende Kinderkrankheiten (wie Masern, Windpocken, etc.)
– Fieber
– Entzündungen von Augen, Ohren, Nasen- Nebenhöhlen
– Magen-Darm-Infektionen und Durchfall
– Ansteckende Hauterkrankungen
– Nach Impfungen (mindestens 2 Tage Pause vor dem nächsten Schwimmbadbesuch)
– Offene Schürfwunden (kleine Schürfwunden müssen von den Eltern mit einem guten wasserfesten Pflaster abgeklebt werden)

Eine Liste für den ersten Schwimmbadbesuch:

Was Sie bzw. Ihr Kind für den Kurs benötigt:

– Ein Badehandtuch, Duschzeug, saubere Badeschlappen, (Bademantel, Badekappe, Neoprenanzug bei Bedarf)
– Badeanzug/ -hose (bitte keine übergroßen Shorts!)
– Gefüllte Trinkflasche für nach dem Kurs
– Wenn benötigt, evtl. Schwimmbrille mitbringen (gerne ohne)

Notieren Sie am besten den Namen Ihres Kindes in Schuhen, Badeanzug, etc.

Nicht jeder Tag ist gleich. An manchen Tagen macht einfach nichts Spaß, das gilt auch für das Schwimmen.
Die Ursachen hierfür können sehr vielfältig sein:

  • Ärger in der Kita/ Schule oder mit einem/r Freund/in, in der Familie
  • Veränderungen/ Probleme in der Familie/ Kita/ Schule
  • Plötzlich auftretende Unsicherheit gegenüber dem Wasser, der anderen Kinder, der Kursleitung
  • Fehlende Motivation
  • Schmerzen oder Unwohlsein
  • Müdigkeit
  • Unruhe im Kurs
  • Oder einfach nur Lustlosigkeit und ein anderes Wohlbefinden wie sonst

In diesen Fällen ist es sehr wichtig, dass Sie auf Ihr Kind eingehen, vielleicht in Absprache mit der Kursleitung die ersten 5-10 Minuten ausnahmsweise ungestört dabei bleiben.
Oder sie schauen sich den Beginn oder das Ende der Kursstunde gemeinsam mit Ihrem Kind an, Ihr Kind eingekuschelt in ein Handtuch und verfolgen den Ablauf vom Beckenrand aus zusammen.

5. Umkleiden, Fönanlagen, Aufenthaltsbereiche

Die Umkleiden, Aufenthaltsräume, Toiletten etc. bitte sauber und ordentlich verlassen. Essensreste oder Krümel in Umkleiden sind eigenständig zu entfernen.

Im Schwimmbadbereich, auch in den Umkleiden, bitte NICHT essen und KEINE Glasflaschen mitbringen! Bitte den Schwimmbadbereich sowie die Umkleiden NUR mit sauberen Schuhen/ barfuß betreten.

Der Wasserspender im KKM-Bad darf nur mit Ihren mitgebrachten Flaschen befüllt werden, auch der Umwelt zuliebe.

6. Folgekurse

Für die nächste Kursreihe bitte immer rechtzeitig, so früh wie möglich mit dem Anmeldeformular anmelden. Wir können mündlich keine Plätze, ohne schriftliche Anmeldung, reservieren. Danke für Ihr Verständnis.

7. Fotografieren und Videoaufnahmen

Sie dürfen ohne Absprache mit der Kursleitung und der Einwilligung der anderen Eltern keine Fotos oder Videoaufnahmen vom Kursablauf machen. Dies stört unter anderem das Kursgeschehen. Zum Anfang und Ende von Kurseinheiten können wir unter Absprache und Ankündigung vereinbaren, dass die Kinder sich so im Wasser präsentieren, dass keine weiteren Personen darauf zu sehen sind, es sei denn Sie holen sich das Einverständnis aller Eltern.

Bitte haben Sie Verständnis. Vielen Dank.

8. Kommunikation

Grundsätzlich beantworten wir die Mails innerhalb einer Woche. Auch wir haben Krankheitsfälle, Urlaub oder ein überlaufendes Postfach und bitten um Verständnis, wenn es hier mal länger dauert. Dies sollte eine Ausnahme sein. Dennoch sind wir gerne mehr im Wasser am Unterrichten, als am Schreibtisch.

Bitte schauen Sie auch immer Mal wieder in Ihrem SPAM-Ordner nach.

Bei Fragen, die nicht über den Inhalt unserer Homepage geklärt werden können oder bei Unsicherheiten während eines Kurses o.Ä. setzen wir uns gerne mit Ihnen telefonisch in Verbindung. Die derzeitigen Erreichbarkeiten finden Sie auf der Homepage.

(Stand: 27.04.2018)

Ihre Schwimmschule in Mainz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen